TrainerInnen – fit für Betriebe



Das Trainerbörse-Trainerteam – professionell & trainingsbegeistert


Besondere TrainerInnen für besondere Trainings

Die Qualifikation der TrainerInnen steht bei uns an oberster Stelle – sowohl fachlich als auch menschlich.

Daher sind unsere TrainerInnen fit für Ihre Trainingsherausforderungen und umsetzungsorientert, d.h. die TeilnehmerInnen können das neue Wissen auch gleich in ihrem Arbeitsalltag an-wenden.


> Technik
> Lehrling, Meister, Ausbilder
> Persönlichkeit
> Wirtschaft


Hier finden Sie als Beispiele einige Trainer in den verschiedenen Bereichen:





TRAINERINNEN & TRAINER DER TRAINERBÖRSE WIE …



Maria BERGER

THEMENSCHWERPUNKTE / Trainingsbereiche

WIRTSCHAFT / Verkauf, Vertrieb und Führung
Basis-Verkaufstraining bis zur professionellen Beratung, Reklamations- und Einwand Behandlung, Service- und Kundenorientierung (inkl. Servicechecks), Telefontraining, Teamtraining, Führungskräfte-Training und Individualcoaching

WAS MOTIVIERT MICH ALS TRAINERIN?

Ich bringe über 25 Jahre Praxiswissen und spezifische Erfahrung im Verkauf und im Zuge der Kundenberatung im Einzelhandel in die Trainings mit ein. (Gelebte Praxis und Erfahrung im Vertrieb und in der Mitarbeiterführung). Durch die praxisnahe Vermittlung der

Trainingsinhalte, durch die wiederholten Zusammenkünfte und durch den zwischen den jeweiligen Trainingsschritten geplanten Praxistransfer, verinnerlichen die Teilnehmer die Lerninhalte und haben ausreichend Zeit, diese auch in der Praxis „zu leben“. Sie identifizieren sich mit den zu erreichenden Lernzielen und dieser effektiven Art und Weise, Kunden zu beraten und „AKTIV“ zu verkaufen. Die Umsätze und der Rohertrag werden gesteigert. Neben noch mehr Identifikation mit den Unternehmenszielen und dem eigenen Aufgabengebiet wird dadurch eine nachhaltige Veränderung im „AKTIVEN“ Verkaufsverhalten erzielt.

WAS ICH ANDEREN SONST NOCH ÜBER MICH SAGEN WILL:

Mein Leben ist geprägt von Gipfelstürmen, der erste Schritt ist immer der schwierigste, beim zweiten und dritten geht es schon fast von allein.

MEIN LEITSATZ:

Mit mir erreichen Sie Ihre Ziele! Wann, wenn nicht jetzt?
Wir wagen es nicht, weil es schwer ist, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer. (Lucius Annaeus Seneca)




Martina HAIDLER

THEMENSCHWERPUNKTE / Trainingsbereiche

LEHRLINGSTRAINING / Deutsch Grundlagen Rechtschreibung und Grammatik, Kommunikation, Schriftverkehr; Englisch Lehre mit Matura, fachbezogener Wortschatz, Kommunikation, Schriftverkehr

ERWACHSENENBILDUNG / Deutsch als Fremdsprache

WAS MOTIVIERT MICH ALS TRAINERIN?

Trainerin sein wollte ich schon immer, auf die Gefahr hin kitschig zu klingen. Ich fühle mich durch meine derzeitige Tätigkeit beruflich angekommen. Die eigene Aus- und Weiterbildung hat für mich wieder an Priorität gewonnen. Die Arbeit mit Menschen ist herausfordernd, aber genauso erfüllend. Dabei genieße ich das Kennenlernen neuer Menschen, Anschauungen und Kulturen und die Abwechslung an verschiedenen Standorten, in unterschiedlichen Betrieben.
Über sich selbst lachen können und auch andere dazu motivieren, ist grade im sprachlichen Bereich ein Grundpfeiler. In Neuseeland werden in den Schulen die Radierer verbannt, weil man Fehler nicht beschämt entfernen muss. „Und wieder wächst das Gehirn ein bisschen“, heißt es dann. Training (train, engl. = Zug, Transportmittel) bedeutet für mich, jemanden dort abzuholen, wo er ist und ihn so angenehm wie möglich am Ziel ankommen zu lassen.

WAS ICH ANDEREN SONST NOCH ÜBER MICH SAGEN WILL:

Mein Mann Thomas und ich genießen unsere Freizeit mit unseren Töchtern Lilly und Rosi. Wir lieben Musik, Spielen, Wandern, Snowboarden und Faulenzen gleichermaßen.

MEIN LEITSATZ:

„Als Trainerin Experte sein und dabei nahbar und auf Augenhöhe bleiben.“
Martina Haidler





wolfgang@trainerboerse.com
Tel. 0732 323023 32


Wolfgang BURGER

THEMENSCHWERPUNKTE / Trainingsbereiche

LEHRLING, MEISTER, AUSBILDER / Begleitung in Ausbildung mit „Train the Trainer“
TECHNIK / Grundlagen Elektrotechnik, Naturwissenschaftliche Grundlagen, Mathematik

WAS MOTIVIERT MICH ALS TRAINERIN?

Es ist die persönliche Haltung der Menschen zum Lernen die mich motiviert. Als Trainer gilt es daher eine langfristige und persönliche Beziehung zu den Lernenden aufzubauen und zu halten. Es ist das persönliche Engagement auf beiden Seiten, dass schließlich den Erfolg ausmacht.
Erfahrungen gepaart mit den richten Tools und notwendigen theoretischen Grundlagen stehen in den Workshops im Vordergrund. Mit viel Humor werden „Erfolge“ aber auch die „Misserfolge“ sehr lebendig und nachhaltig aufgearbeitet. Daraus entstehen Workshops aus der Praxis für die Praxis.

WAS ICH ANDEREN SONST NOCH ÜBER MICH SAGEN WILL:

Die Zeit außerhalb von Lehrsälen nutze ich in Heim und Natur. Es sind die einfachen Dinge, die das Privatleben bestimmen.

MEIN LEITSATZ:

„Trainer aus Leidenschaft mit einem klaren Focus auf das Ziel der Lernenden“
Wolfgang Burger




Eva SCHIMAK

THEMENSCHWERPUNKTE / Trainingsbereiche

PERSÖNLICHKEIT / Führungstrainings, Teamentwicklung, Resilienztrainings, NLP, Kommunikation , Wing-Wave, Persönlichkeitsentwicklung, Konfliktmanagement, Change-Management, Klausuren, Einzel- und Teamcoachings, Online-Coachings, Unternehmensentwicklung

für UNTERNEHMER, FÜHRUNGSKRÄFTE, TEAMS, AUSBILDER, LEHRLINGE

WAS MOTIVIERT MICH ALS TRAINERIN?

Motivierend ist es, die unterschiedlichen Fähigkeiten und Talente jedes Menschen zum Vorschein zu bringen und an diesen verstärkt zu arbeiten. So können die Menschen miteinander und aneinander wachsen, Resilienz entwickeln und Ziele erreichen. Mein übergeordnetes Ziel ist es, Unternehmen, deren Führungskräfte und MitarbeiterInnen bei den stets steigenden Herausforderungen mit Kompetenz zu begleiten und gemeinsam Lösungen zu erarbeiten.

Mein Schwerpunkt liegt darauf, lösungsorientiertes Denken und Handeln zu fördern und motivierte und resiliente Teams zu bilden. Ich biete motivierende Trainings, die Potenziale erkennen lassen und vermittle exzellentes Know-how im Umgang „MITeinander“ und zum Erreichen gesetzter Ziele. Gerade in Change Prozessen wird das Potenzial jedes Einzelnen gebraucht. Für Führung und MitarbeiterInnen gilt es, gesund zu bleiben und das Wechselspiel von Anforderungen und Ressourcen zu meistern. Durch ständige Weiterbildung und -entwicklung kann ich meinen Auftraggebern immer die aktuellsten Werkzeuge in folgenden Bereichen anbieten.

WAS ICH ANDEREN SONST NOCH ÜBER MICH SAGEN WILL:

Ich konnte meine Leidenschaft zum Beruf machen. Aus beruflichen Begegnungen wurden auch viele langjährige Freundschaften. Glücklich machen mich meine Familie, mein privates und berufliches Umfeld und meine sportlichen Hobbys in der wunderschönen Landschaft Österreichs.

MEIN LEITSATZ:

Die Person, die wir am meisten benötigen, ist die, die uns dazu bringt das zu tun, wozu wir fähig sind.
(Ralph Waldo Emerson)




MMag. Dr. Kerstin S. DRAXLER

THEMENSCHWERPUNKTE / Trainingsbereiche

SPRACHEN / Deutsch (A1 – C1), „OÖ Dialekt“ (ab A2) & Englisch (A1 – C1)
PERSÖNLICHKEIT / Zeitmanagement, Führung, Gruppendynamik, Kommunikation & Kultur

WAS MOTIVIERT MICH ALS TRAINERIN?

Die kleinen Aha-Effekte und das Lächeln des Verstehens, wenn „der Groschen gefallen ist“, motivieren mich am meisten. Indem ich die Sprache meiner Zielgruppe spreche und meine Trainings immer lebendig und lustig gestalte, passiert Lernen ganz nebenbei.
Praxis und praxisrelevante Inhalte, gepaart mit logischen, notwendigen Theorie-Inputs stehen in den Workshops im Vordergrund. Ausprobieren, Erleben und miteinander Lachen sind fixe Bestandteile, die jedes Training nachhaltig und zum Erlebnis werden lassen.

WAS ICH ANDEREN SONST NOCH ÜBER MICH SAGEN WILL:

Wenn ich nicht lehre, genieße ich Waldspaziergänge, Bücher und Städtereisen, wo ich immer wieder Neues entdecke.

MEIN LEITSATZ:

„Lernen darf Spaß machen!“
Kerstin S. Draxler




Karl AUINGER

THEMENSCHWERPUNKTE / Trainingsbereiche

WARENEINKAUF
• Küchenlogistik
• Hygiene
• Optimale Verwertung der Nahrungsmittel
• Achtsamer Umgang mit LEBEN´smittel
• Teammotivation
• Lehrlingsausbildner und Lehrabschluss – Prüfer

WAS MOTIVIERT MICH ALS TRAINER?

Ein bewusstes und schätzendes Handeln beim Kochen und im Umgang mit meinen Mitmenschen ist für mich ein sehr großes Anliegen.
Auch der Umgang mit LEBEN´smittel und die Wertschätzung der Produkte ist ein Schwerpunkt in meinen Kursen.
Ich freue mich immer über Menschen die Interesse und Spaß am Kochen mitbringen, und im gemeinsamen Tun viele gute Tipps und Ideen aus meinem reichen Erfahrungsschatz mit nach Hause nehmen.

Als Küchenmeister und Gastronomiefachmann mit langjähriger Berufserfahrung unterstütze ich Sie in der Erarbeitung neuer Ansätze. Nach gemeinsamer Analyse erarbeite ich mit Ihnen ein auf Sie und Ihren Betrieb zugeschnittenes Konzept und betreue Sie in der Umsetzung.

WAS ICH ANDEREN SONST NOCH ÜBER MICH SAGEN WILL:

Die Zeit außerhalb von Lehrsälen verbringe ich mit meiner Familie und viel in der Natur. Es sind die einfachen Dinge, die das Privatleben bestimmen.

MEIN LEITSATZ:

„Esse nichts was Du nicht selber töten kannst“
Karl Auinger




Mag.a Gabriela HOCHRATHNER

THEMENSCHWERPUNKTE / Trainingsbereiche

LEHRLING, MEISTER, AUSBILDER / systemisches Coaching, Persönlichkeitsentwicklung Schwerpunkt Gesundheitsbild nach Dr.Merl, Stärken-, Ressourcen-, Ziel- und Visionsarbeit

WIRTSCHAFT / reteaming Coach, Wertschätzung & Kommunikation, Ziel- und Visionsarbeit, Supervision, Spezialität: „Unternehmenspfad“ (von der Gründung zur Vision)

WAS MOTIVIERT MICH ALS TRAINERIN?

Es ist die Liebe zu den Menschen sowie die beste Version Ihres Selbst hervorzuholen und zu entfalten. Als Beraterin, Coach und Trainerin gelingt es mir schnell Kontakt zu den Menschen herzustellen, in vertrauensvoller Atmosphäre diese einzuladen, sich zu öffnen und Raum & Tiefe für Entwicklung zu halten. Dabei ist mir wichtig, WESENtliches gemeinsam zu entdecken, die Stärken hervorzuheben und die Menschen zu inspirieren, selbst Schritte zur Lösung zu finden und tatsächlich zu gehen.
Meine mehr als zwanzigjährige Erfahrung, das wirtschaftliche Studium und fundierte Weiterbildungen im systemischen Coaching, Lebensberatung und Supervision bilden bei den Beratungen & in Workshops eine solide Basis. Mein Gespür, Kreativität, positive Sichtweise und Intuition stelle ich gerne zur Verfügung: Impulse zur Entwicklung.

WAS ICH ANDEREN SONST NOCH ÜBER MICH SAGEN WILL:

Ich liebe es, Zeit mit meiner Familie, mit mir selbst (mind. 10 Minuten pro Tag) und FreudInnen zu verbringen. Dabei sind mir Natur, Bewegung, Meditation, Entdecken, Persönlichkeitsentwicklung und Neues zu lernen große Kraftquellen. „Man wird des Weges geführt, den man wählt.“ (Talmud) – darauf vertraue ich.

MEIN LEITSATZ:

„Wenn wir das, was in uns liegt, nach außen in die Welt bringen, geschehen WUNDER“. (Henry David Thoreau) -> Was liegt in Dir, das Du nach außen in die Welt tragen möchtest? Finde es heraus! Jetzt.
Gabriela Hochrathner




Monika Sohneg

THEMENSCHWERPUNKTE / Trainingsbereiche

LEHRLING, AUSBILDERIN, Dipl. Diätköchin / Tourismus, Hygiene, Gesunde Ernährung für den Alltag, Regionale Lebensmittel schätzen und kochen, Lehrlingsausbilderin und Lehrabschlussprüferin (für Koch-Köchin | Gastronomiefachmann/frau | Systemgastronomie | Hotel-, und GastgewerbeassistentIn), Ausbildung zum Lehrabschluss im zweiten Bildungsweg.

Für Unternehmer, Unternehmen, Lehrlinge (Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung), Teams (Teambuildingseminare), alle Kochbegeisterte – denen gesunde Ernährung für den Alltag wichtig ist.

WAS MOTIVIERT MICH ALS TRAINERIN?

Immer mit neuen Menschen zusammen arbeiten zu dürfen. Wissen vermitteln und motivieren sowie Menschen aus der Komfortzone holen zu können! Langeweile gibt es im Beruf als Trainerin nicht – man erfindet sich immer wieder neu. Die persönliche Entwicklung ist lebenslanges Lernen, um sozialen Veränderungen und neuen Herausforderungen begegnen zu können und ist zudem die beste Altersvorsorge. Weiterbildung in der Gemeinschaft lässt das Netzwerk wachsen – diese kann neue Türen öffnen.
Die Arbeitswelt verändert sich ständig und schneller und damit steigen auch die Ansprüche an uns. Daher ist individuelle Weiterbildung sowie gesunde Ernährung, der Schlüssel zum Erfolg. Damit verbunden wächst auch das Selbstvertrauen.

WAS ICH ANDEREN SONST NOCH ÜBER MICH SAGEN WILL:

Ich liebe die Natur, damit verbunden, klettern, bergsteigen, Radfahren und Schifahren. Sowie die heimische Küche in all seinen bunten Facetten.

MEIN LEITSATZ:

„Stets ein Ziel vor Augen zu haben, positiv denken und gelassen sein“

Monika Sohneg




Klaus Kampmann

THEMENSCHWERPUNKTE / Trainingsbereiche

Führung, Stress lösen + Resilienz aufbauen, Flow = Freude am Tun, Schlaf die Leistungsquelle für den Tag, modernes Zeit- und Energiemanagement, stressfrei Vortragen.

WAS MOTIVIERT MICH ALS TRAINERIN?

Als ich 1987 mein erstes Erwachsentraining gab (SPS-Programmierung), merkte ich recht schnell das eine gewisse unterhaltsame und didaktische Fähigkeit in mir schlummert.

Seither gestalte ich mit großer Freude Lerneinheiten off- und online mit dem Ziel Wissen in nachvollziehbaren Schritten in anregender Weise zu übertragen.

Meine Spezialität ist es komplexe Erkenntnisse aus der Wissenschaft in alltagstaugliche Methoden zu verwandeln, die helfen leichter zu leben.

WAS ICH ANDEREN SONST NOCH ÜBER MICH SAGEN WILL:

Den Fokus immer wieder nach innen richten – das beruhigt und hilft Klarheit zu finden.

MEIN LEITSATZ:

„Geniale Gelassenheit, immer und überall“

Klaus Kampmann